Kontakt   Anliegen A - Z   Veranstaltungen   Branchenverzeichnis
 
normale Schrift einschalten große Schrift einschalten sehr große Schrift einschalten

Modellversuch zur Sammlung und Verwertung von Bioabfall beginnt im März 2017

Amt Golzow, den 24.01.2017

Modellversuch zur Sammlung und Verwertung von Bioabfall in den Gemeinden Golzow und Alt Tucheband (Ortsteile Alt Tucheband, Hathenow, Rathstock)

 

Von März 2017 bis Mai 2018 führt der Entsorgungsbetrieb Märkisch-Oderland (EMO) u.a. in den Gemeinden Alt Tucheband und Golzow ein Modellversuch zur Erprobung der haushaltsnahen Biotonne durch.

Alle Grundstückseigentümer von Wohngrundstücken, die am Modellversuch teilnehmen, werden über den genauen Versuchsablauf und die Gebühren vom EMO unterrichtet.

Es werden grüne Bioabfallbehälter mit einem Fassungsvermögen von 120 l bzw. 240 l, die mit einem Identchip ausgerüstet sind, zur Verfügung gestellt.

Die Erstgestellung der Biotonne ist gebührenfrei. Die Leerung erfolgt 14-tägig. Der Tourenplan wird rechtzeitig bekannt gegeben.

Für die Leerung der 120l-Biotonne werden Gebühren i.H.v. 2,00 €/Leerung, für eine 240l-Biotonne Gebühren i.H.v. 3,00 €/Leerung per Gebührenbescheid erstmalig zum 01.09.2017 erhoben.

Die Teilnahme am Modellversuch ist freiwillig. Der EMO hat für jedes Wohngrundstück die Erstgestellung einer Biotonne vorgesehen. Besteht kein Teilnahmeinteresse am Modellversuch, so können Grundstückseigentümer dieses dem Entsorgungsbetrieb mitteilen bzw. die Rücknahme der Biotonne beauftragen.

Auf der Projektwebseite www.biotonne-emo.de sind alle Informationen insbesondere darüber, welche Abfälle in die Biotonne hineingehören sowie weitere Hinweise und Tipps zur Nutzung veröffentlicht.

Nach Abschluss des Modellversuchs werden die Ergebnisse dem Kreistag zur Entscheidung über die flächendeckende Einführung der freiwilligen Biotonne im Landkreis Märkisch-Oderland vorgelegt.

 

Ihre Ansprechpartnerin

 

am Informationstelefon

Eva-Maria Beer

Tel.: 030 28390522

Montag – Freitag von 9 bis 13 Uhr

 

bei der Abfallberatung des EMO

Peggy Thräne

Tel.: 03341 354 7013

Montag bis Donnerstag von 9 bis 12 Uhr und von 13 bis 15 Uhr

Freitag von 9 bis 12 Uhr